Laden…

Nervus obturatorius

Der Ner­vus obtu­ra­to­ri­us lei­tet sich von den Rami ven­tra­les L2-4 ab, ver­läuft an der Ober­schen­ke­lin­nen­sei­te zwi­schen Mus­ku­lus Adduc­tor lon­gus und bre­vis (vor­de­rer Ast) sowie zwi­schen bre­vis und magnus (hin­te­rer Ast), wel­che er inner­viert, sowie sen­si­bel bis zum media­len Knie.

Nervus cutaneus femoris lateralis

Der Ner­vus cuta­neus femo­ris late­ra­lis ist ein rein sen­si­bler Nerv aus den Rami L2-L3 und ver­sorgt den late­ra­len Ober­schen­kel­be­reich bis zum Knie. Im Becken­be­reich läuft er im obe­ren Bereich der Ala ossis ilii und vor dem M. ilia­cus, er unter­kreuzt das Lig. ingui­na­le im late­ra­len Bereich, unmit­tel­bar medi­al der Spi­na ilia­ca ante­ri­or supe­ri­or. Im wei­te­ren Abwärts­ver­lauf umschlingt er den M. sar­to­ri­us und läuft ven­tral des M. ten­sor fasciae latae.